Frittenwerk im Bahnhof, Düsseldorf

Frittenwerk im Bahnhof, Düsseldorf

Projektdaten

Auftraggeber und Bauherr: SSP Deutschland GmbH
Architekt:
SSP Deutschland GmbH
Leistungszeit:
11/2019 – 05/2020
Leistung:
Anlagengruppen 1-5, 7 und 8, Leistungsphasen 1- 8
Kosten TGA netto €:
230.000 €
BGF:
300 m²

Beschreibung des Projektes

Im Düsseldorfer Hauptbahnhof wurde eine bestehende Gastronomiefläche nahezu komplett entkernt und ein neues Frittenwerk-Restaurant erstellt. Die Umsetzung erfolgte unter laufenden Bahnhofsbetrieb und im Rahmen der ordnungsrechtlichen Vorgaben der DB-AG ergänzend zu den öffentlich-rechtlichen Vorgaben.

Die besondere Herausforderung bestand darin, dass die bestehende Küchenabluftanlage nicht ausreichend für die neuen Fritteusen war und daher eine lokale Abluftreinigung im Umluftprinzip als direktes Anbauelement der Fritteusen errichtet werden musste.